Weiter...
Inhalt...

Nach regionalen Spezialitäten wie Diepholzer Moorschnucke, Bentheimer Schwein, Bullenschluck oder Lütts Rhabarberschorle muss man andernorts lange suchen.

Das AKZENT Hotel Zur Wasserburg und sein Restaurant „Kaminraum“ nehmen die regionale Verwurzelung sehr ernst und haben deshalb solche ausgefallenen Produkte in Ihrem Programm.

Mit der Auszeichnung „Regionale Küche Niedersachsen 2015 im Gepäck startet die Gastronomenfamilie Grohe in die diesjährige Wildsaison, die neben der Kohl und Pinkel-Saison, der Spargelsaison und den Schnucken-Wochen zu den saisonalen Highlights des Harpstedter Restaurants zählt. Auf den Tisch kommt auch in diesem Falle, wie sollte es anders sein, nur heimisches Wild.

 

 

 

 
 



„Gans wild auf Wild“ - Wildgerichte á la carte
Täglich von 6.00 Uhr bis 23.00 Uhr durchgehend geöffnet.
Warme Speisen werden serviert von
11.00 Uhr bis 14.00 Uhr und 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Immer einen Besuch wert ist das durchgehend geöffnete Restaurant nicht zuletzt auch wegen seiner besonders rustikalen Atmosphäre, die ihre Wurzeln in der alten Wassermühle von 1712 hat, dem offenen Kamin und dem wundervollen Blick in den Garten. Auch die regelmäßig stattfindenden Kunstaustellungen heimischer Künstler folgen dem Bekenntnis zur Regionalität. Hier lässt sich Kunstgenuss auf entspannte Art mit kulinarischen Genüssen kombinieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


AKZENT Hotel „Zur Wasserburg“

Amtsfreiheit 4 · D-27243 Harpstedt
Tel.: 04244 - 9382 - 0 · Fax: 04244 - 9382 - 77
E-Mail: info@Zur-Wasserburg.de
www.Zur-Wasserburg.de