Weiter...
Inhalt...

Nicht nur Freunde kulinarischer Gaumenfreuden, wie sie ganz aktuell im Rahmen der „Wildwochen 2016“ geboten werden, kommen im Naturpark Wildeshauser Geest auf Ihre Kosten.

In einem der größten Naturparks Deutschlands erwartet den Besucher ein alle Sinne ansprechendes Erlebnis, ein Potpourri aus vielfältigem Landschaftsschauspiel, romantischen Gewässern, faszinierenden Reisen in mythische Vergangenheiten, architektonischen Kleinoden und kulturellen Kostbarkeiten.

Die charakteristische Landschaft aus artenreichen Mischwäldern, Mooren, Sanddünen und Heideflächen, die zahlreichen seltenen Vogelarten einen natürlichen Lebensraum bietet, wird durchzogen von wildromantischen, idyllischen Flusstälern. Großstein- und Hügelgräber zeugen von einer reichen Vor- und Frühgeschichte. Zahlreiche Wind- und Wassermühlen, mittelalterliche Kirchen und alte Amtshöfe lassen erahnen, wie das Leben in der Wildeshauser Geest früher gewesen sein mag.

Entschleunigung und Aktivität lassen sich im Naturpark auf wunderbare Weise kombinieren. Ganz gleich, ob er sich im Kanu von der gemächlich dahinfließenden Hunte durch malerische Ortschaften und verträumte Natur tragen lässt, ob er sich die Region erwandert oder sie mit dem Rad erkundet – in jedem Falle lässt der Besucher der Wildeshauser Geest Hektik und Tempo des Alltags ganz schnell hinter sich.

Wer die Gegend mit dem Rad erkunden möchte, findet durch das leicht wellige, durch die Eiszeit geprägte Profil der Landschaft ein ideales Terrain vor, das auf rund 1000 km gut ausgeschilderten Routen radtouristisch perfekt erschlossen ist. Übrigens: Mehr als 60 ausgebildete GästeführerInnen kennen die Geheimnisse der Region wie Ihre Westentasche und begleiten den Urlauber gerne auf seiner Entdeckungstour.

Auch der Kulturinteressierte kommt in der Wildeshauser Geest voll auf seine Kosten: Künstlerateliers, Kunstausstellungen, Kunsthandwerkermärkte, Konzerte, Theaterstücke, Gartenkultur und Museen ergänzen den Naturreichtum der Region perfekt. Für den Gourmet, der sich im Rahmen der Wildwochen und zu zahlreichen anderen saisonalen Highlights kulinarisch verwöhnen lässt, sind daneben die zahlreichen Cafes, Teestuben,

 

 

 

 

Bauerndielen und die in jüngster Zeit entstandenen Melkhüser mit Ihren überraschenden Kreationen aus Milch immer eine Entdeckung wert.

Gästeservice Naturpark Wildeshauser Geest
Delmenhorster Str. 6 · 27793 Wildeshausen
Tel. 04431-85351
www.wildegeest.de · info@wildegeest.de